; Electric Tree

Electric Tree

Ein 'Electric Tree'?

 

Dieses 'magische Bäumchen' kann sich bewegen, blinken UND programmiert werden ... das ist beeindruckend, nicht wahr?

Nun gut, niemand benötigt so etwas. Trotzdem ist es nett und summt so schön auf dem Tisch. Es zieht die Blicke auf sich und lässt die Umwelt und alle Probleme vergessen. Matz 'elemec' versucht damit Attila von seiner weihnachtlichen Verwüstung abzulenken. Die war schließlich sehr erfolgreich und gewaltig. Mindestens genauso groß ist anschließend dessen schlechtes Gewissen. Der 'technologisch revolutionäre Weihnachtsbaum' ist abgebrannt und im gesamten Haus muss großflächig renoviert werden. Ob das Bäumchen Attila neu motiviert hat oder ob es sein schlechtes Gewissen wegen der massiven Zerstörungen war, ist nicht zu sagen. Irgendwie muss das kleine Geschenk auch zur Besserung beigetragen haben. Am Ende zählt das Ergebnis: Das Haus ist renoviert und von dem Schaden ist nichts mehr zu sehen.

In jedem Falle ist der 'Electric Tree' ein nettes, kleines Geschenk zur Weihnachtszeit. Wer es hat und mitbringt, ist klar im Vorteil. Mit einem einfachen 3D-Drucker, einem preiswerten Micro-Servo und einem Arduino ist es in wenigen Minuten erstellt.

 

Hier kann das Gadget gekauft werden...

PRO000047 Electric Tree
Autor
texorello UG (haftungsbeschränkt)
© 15.12.2018