; Die Verlobung

Die Verlobung

Denken und Fühlen - eine lyrische Annäherung

© Christoph Hofmański

Verstand und Gefühl haben eine gemeinsame Geschichte. Eine Zeit nach der Geburt trennten sie sich. Er, der Verstand, wollte nicht glauben, was sie fühlte. Und sie, das Gefühl, litt unter den scheinbar rationalen Bewertungen. Erst viele Jahre später begriffen sie, wie wertvoll es ist, wenn wir uns Emotionen logisch erklären können und bei rationalen Entscheidungen die Gefühle berücksichtigen. Aus dem ersten lockeren Interesse aneinander entwickelte sich eine Liebesbeziehung. Demnächst wollen die beiden heiraten. Ihre gemeinsame Sprache ist die Lyrik. Cover und Foto: Olaf Dreier, Scheeßel