; Weihnachtsflut 1717

Weihnachtsflut 1717

Es ist Zeit für das Nachtgebet. Der Mann öffnet die Tür, tritt auf die Schwelle, atmet tief die Abendluft ein und trägt seine Erinnerungen in den Hof hinaus. Dort setzt er sich an den Brunnen. Man wartet schon auf ihn. Noch einmal erzählt er seine Geschichten von früheren Leben.

 

Das ist eine Vorschau und Leseprobe. Hier finden Sie das vollständige Buch...