; Der Hirtenhund

Der Hirtenhund

Wir erinnern uns an frühere Leben. Damals waren wir Junge oder Mädchen, arm oder reich, stark oder schwach. Als Indianer oder Afrikaner, als Protestant oder Mohammedaner haben wir für unsere Rechte gekämpft oder verzweifelt resigniert. Wir haben geliebt und gehasst, waren krank und wurden verehrt oder verachtet. Meistens waren wir Menschen, gelegentlich Wesen aus einer anderen Dimension oder auch kraftvolle und leidende Tiere. Im Laufe der Zeit wuchsen in uns die Demut vor dem Leben und die Bereitschaft, nichts und niemanden mehr zu beurteilen.

 

Das ist eine Vorschau und Leseprobe. Hier finden Sie das vollständige Buch...