; Transurtan

Transurtan

So kam es, dass Patrik bereits eine Woche später in einem alten, muffig riechenden Reisebus saß und dieser ihn aus der großen Stadt hinaus ins Unbekannte schaukelte. Wie zu erwarten gewesen war, ängstigte ihn diese Veränderung. Zusammengesunken saß er auf den Sitz und blickte erschrocken auf die sich verändernden Landschaften hinter dem Fenster. Er hatte gedacht, dass sie über die Autobahn fahren würden. Das war offensichtlich eine Fehleinschätzung. Seine Mitreisenden unterhielten sich angeregt über die fantastischen Annehmlichkeiten der neuen Freiheit, der sie entgegenfuhren. Patrik konnte Veränderungen nichts abgewinnen, an ihnen war gar nichts positiv. Er zog sich grübelnd in seine Angst zurück. Hatte er sich richtig entschieden? Hatte er sich überhaupt entschieden oder ist er überredet worden?

 

Das ist eine Vorschau und Leseprobe. Hier finden Sie das vollständige Buch...