; Das Paradies im Norden

Das Paradies im Norden

Für den Dacapo war es an der Zeit, Storkow wieder zu verlassen. Da der Tatort komplett gelöscht war und es nichts mehr zu untersuchen gab, hatte er seinen Einsatz nicht ausführen können. Trotzdem war ihm ein Fang geglückt. Jetzt wollte der Dacapo zügig die Provinz verlassen und wieder zurück in die große, bunte Stadt im Norden. In Storkow hielt ihn nichts mehr. Also hatte er nur noch den Verbrecher einzupacken und den Weg nach Hause anzutreten. Doch dieser und die kleine märkische Stadt schienen andere Ideen zu haben.

'Warum gleich aufgeben?', schien sich der Gefangene gesagt zu haben, nachdem er seine kurze Schreckstarre überwunden hatte. Er konnte nicht ahnen, dass er gerade der kombinierten Verkörperung von Staatsgewalt und Kompromisslosigkeit begegnet war.

Die Heimreise zögerte sich also noch etwas hinaus.